Allianz Foundation Study

Real change requires real knowledge.

Mit der Forschungsreihe Allianz Foundation Study schaffen wir eine Datenbasis und Erkenntnisse, von denen Europas Risktaker aus Zivilgesellschaft, Kultur und Politik konkret profitieren können bei ihrem Einsatz für Chancengerechtigkeit, offene Gesellschaften und Klimaschutz.

Kern unserer wirkungsorientierten Forschung ist eine breit angelegte Befragung, die alle zwei Jahre in Europa unter der Generation Y (Menschen zwischen 27 und 39 Jahren) sowie der Generation Z (Menschen zwischen 18 und 26 Jahren) durchgeführt wird.  

Drei Fragen stehen im Zentrum:

In welcher Gesellschaft wollen wir zukünftig leben?

Wie bekämpfen wir den Klimawandel, gesellschaftliche Spaltungen und soziale Ungerechtigkeit?

Welche Risiken sind wir bereit einzugehen, um diesen Kampf zu gewinnen?

Unsere Forschung richtet sich nach praktischen Bedarfen – und gründet auf guter wissenschaftlicher Praxis. Die Ergebnisse schärfen nicht nur das Förderprofil der Allianz Foundation. Sie stoßen auch weitergehende Formate der Beteiligung an: etwa Zukunftswerkstätten, in denen aus Fakten Erkenntnisse und Handlungsoptionen gewonnen werden.

Publikationen der Allianz Foundation Studienreihe

Allianz Foundation Next Generations Studie 2023: “The Movers of Tomorrow?” (Oktober 2023)

Die Allianz Foundation Next Generations Study 2023 untersucht, wie das junge Europa die Zukunft sieht und mitgestaltet. Grundlage ist eine repräsentativen Befragung von 10.000 jungen Erwachsenen im Alter von 18 bis 39 Jahren in Deutschland, Griechenland, Großbritannien, Italien und Polen. Mehr Informationen (EN).

A person is sittin in a big white hall. She seems to wait for something

Guilherme Stecanella on Unsplash

Allianz Foundation Future Labs Report (Oktober 2023)

Wer macht Zukunft? Und wie können wir mehr junge Menschen fürs Mitmachen begeistern? Um diese Fragen zu diskutieren hat die Allianz Foundation 78 führende Stimmen aus Zivilgesellschaft, Kunst und Kultur und Medien zu sieben interaktiven Zukunftswerkstätten, sogenannten Future Labs, in sieben europäischen Städten eingeladen: Athen, Berlin, Istanbul, London, Palermo, Prizren und Warschau. Der Report fasst die vielversprechendsten Ansätze zusammen und liefert praktische Hinweise für Zivilgesellschaft, Stiftungswelt und Politik. Mehr Informationen (EN).

A person is hoding a selmade protest slogan on which "For Future" is written.

For Future © Christian Lue_Unsplash

Allianz Foundation Risktaker Pulse (November 2022)

In ganz Europa setzen sich soziale Bewegungen mit Nachdruck für eine gerechte und klimafreundliche Zukunft ein. Der Allianz Foundation Risktaker Pulse zeigt auf, was aus Sicht ihrer Mitglieder die derzeit größten gesellschaftlichen Risiken und Transformationschancen sind. Der Bericht basiert auf Tiefeninterviews mit 59 zivilgesellschaftlichen Organisationen in Deutschland, Griechenland, Großbritannien, Italien und Polen. Mehr Informationen.

A hand coming out of the water holding  a sparkler

Kristopher Roller on unsplash

Research Advisory Board

Wirkungsorientierte Forschung kann nicht isoliert durchgeführt werden. Mit unserem Forschungsbeirat binden wir zusätzliche Perspektiven aus der Zivilgesellschaft, dem Kultursektor, der Wissenschaft und der Medienlandschaft in die Gestaltung und Verbreitung unserer Studien ein.

Ihre Ansprechperson: Head of Research Dr. Simon Morris-Lange

Haben Sie Fragen zum Allianz Foundation Study-Programm oder den Future Labs? Dann wenden Sie sich bitte an Simon.

Dr. Simon Morris-Lange entwickelt die praxisorientierte Forschungsagenda der Allianz Foundation. Er verantwortet die Forschungsreihe Allianz Foundation Study, die untersucht, wie sich junge Menschen in Europa eine lebenswerte Zukunft vorstellen – und was sie bereit sind, konkret dafür zu tun.

simon.morris-lange@allianzfoundation.org

A picture of Simon Morris-Lange

Simon Morris-Lange © Marcel Wogram